Webiprog

SHOPWARE 6: FAKTEN UND ARGUMENTE

SHOPWARE 6: FAKTEN UND ARGUMENTE

Es ist nicht einfach, ein gutes E-Commerce System für eigene Ziele zu finden, insbesondere wenn ein Marketing Plan für das Unternehmenswachstum feststeht und der Onlineshop stabil laufen muss. Diese Anforderung erfordert eine sorgfältige Analyse der spezifischen Shop Plugins, verfügbaren Funktionen und Tools. Dies ist eine der wichtigsten Entscheidungen in Bezug auf nachhaltige B2B Wachstums- und Geschäftsskalierung. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, möchte WebiProg alle Faktoren möglichst detailliert erklären, die möglicherweise am besten zu Ihren aktuellen Geschäftsanforderungen passen würden.

Mehr Information: SHOPWARE AGENTUR

Was ist Shopware 6?

Shopware 6 ist eine moderne und modulares Online-Shopsystem, das die Shop-Funktionen auf Unternehmensebene mit Flexibilität kombinieren lässt. Dieses System ist absolut erweitbar und kann durch zusätzliche Funktionen oder durch ein benutzerdefiniertes Layout an Ihre Anforderungen angepasst werden. Das Shop-System eignet sich auch für kleine und mittlere Unternehmen und bietet die Möglichkeit, den Onlineshop zügig und zeitnah einzurichten, mit einsatzbereiten Plugins zu erweitern und schnell Gewinn zu generieren.

Shopware 6 ist eine Open-Source-Technologie, die auf der MIT-Lizenz basiert. Diese Tatsache ermöglicht der Shop Community, das System ohne Einschränkungen zu modifizieren und auf Plugin-Ebene auszubauen. Eine breite und aktive Community rund um die Technologie ist heutzutage von entscheidender Bedeutung. Sie provoziert das Shopsystem zu einer schnelle Weiterentwicklung, indem die Community-Teilnehmer ständig neue Plugins erstellen und vorhandene überarbeiten.

Shopware 5 vs Shopware 6

Wir sollten unterstreichen, dass Shopware 6 nicht die nächste Iteration von Shopware 5 ist. Es handelt sich um ein absolut anderes Shopsystem, das von Grund auf neu erstellt wurde und eine moderne Philosophie und Architektur aufweist. Das neuste Shopsystem folgt dem API-First-Ansatz und ermöglicht die Erstellung einer einzigartigen Handelsplattform auf REST API Basis. Alle Funktionen von 6ter Version können über die API Schnittstelle gesteuert werden, sodass Händler den Shop als Zentrale für alle Verkaufskanäle verwenden können. Dies gilt insbesondere dann, wenn Produkte gleichzeitig über mehrere Vertriebskanäle verkauft werden, z. B. Amazon, Social Media oder POS. Der Ansatz eröffnet auch den Weg für Shopware 6 Integrationen mit Voice Assistent, Kommunikationsgeräten, mobilen Apps und anderem mehr.

Was ist neu bei Shopware 6?

Ein flexibler Rule Builder zum Anpassen von Preisen, Versand, Kosten und Inhalten ermöglicht es dem Shop-Betreiber, selbst komplexe Prozesse oder Abhängigkeiten ohne Programmierkenntnisse zu implementieren.

Darüber hinaus bietet das System eine umfassende Anpassung an den Kundenkontext. Einzelhändler können ihr Angebot konfigurieren und sowohl den Inhalt als auch die Benutzeroberfläche an die Umstände anpassen, sodass beispielsweise Bestellungen per Stimme getätigt werden können.

Übersicht über die Shopware 6 Architektur

Wie oben bereits erwähnt, wurde die neuste Shop Version von Grund auf ganz neu programmiert und basiert auf dem API-First-Konzept, wo jede Aktion im Shopsystem über die API Schnittstelle zugänglich und in jedem Vertriebskanal verfügbar ist. Ein solcher Ansatz ermöglicht es Einzelhändlern, ihre Produkte unabhängig von Gerät, Ort und Zeit anzubieten. Es würde dann kaum Sinn machen, zu erwähnen, inwieweit die Integration mit anderen API-basierenden Drittsystemen wie CRM, ERP oder PIM einfach ist.

Das Shopsystem besteht aus drei Blöcken der obersten Ebene:

  • Shopware Core verfügt über alle Handelsressourcen und -prozesse
  • Shopware Administration ist eine Schnittstelle zum Bearbeiten der Ressourcen aus Sicht des Administrators
  • Shopware Storefront ist die Standard-Frontend-Anwendung

Das Herzstück des Systems – der Headless Core – ist eine modulare, trennbare und skalierbare API Schnittstelle, die aus drei unabhängigen Diensten besteht: Admin-API, Sync-API und Sales Channel-API. Die Systemfunktionen sind streng zwischen den Diensten aufgeteilt.

Admin-API

  • Konfiguration
  • Datensynchronisation

Sales Channel API

  • Transaktionen
  • Suchanfragen
  • Inhalt

Sync-API

  • Massenimport / Bulk Import

Agentur für Ihren erfolgreichen Auftritt

WebiProg als Ihre kompetente Shopware Partner Agentur gewährleistet eine professionelle Anbindung für Ihren Onlineshop und ermöglicht die Synchronisation von komplexen Produktdaten mit ERPs, CRMs oder anderen REST API basierenden Produktinformationsmanagement-Plattformen.

Wir als Werbeagentur unterstützen aktuell viele B2B- und B2C-Unternehmen und würden uns freuen, Ihnen bei der Anbindung Ihres Shops behilflich sein zu dürfen.

One thought on “SHOPWARE 6: FAKTEN UND ARGUMENTE

Comments are closed.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie Nutzung zu.